Großmütterkreis der Externsteine Hüterinnen des Friedensbündels                       
Zitate
Zitate der Großmütter www.nativevillage.org Großmutter   Agnes :   Dieses   Council   kommt   aus   der   spirituellen   Welt.   Jede   von   uns   ist gerufen   worden.   Durch   unsere   Gebete   können   wir   die   Herzen   der   Menschen   berühren.   Wir können   helfen,   spirituelle   Blindheit   in   der   Welt   zu   heilen.   Unsere   Gebete   kommen   aus   den   vier Himmelsrichtungen   für   dieses   Wirken   zusammen.   In   unserem   Einsatz   für   Frieden   können   wir die   Stimme   der   Kraft,   der   Ermutigung   und   der   Liebe   sein.   Denkt   daran,   auch   Wasser,   das stetig auf einen Felsen tropft, hat eine Wirkung und höhlt den Fels. Wann   ist   genug   genug?!   Wir   sind   hier,   um   die   Schönheit,   die   Liebe,   die   Freude   zu   mehren,   so dass   die   Erde   auf   Eurem   Weg,   auf   Eurer   Reise   besser   wird.   Es   gibt   das   „wahre   Sehen“-   Teile Eures   Geistes   öffnen   sich   Euch   und   Ihr   seht,   was   die   Menschen   über   die   Realität   glauben.   Ihr habt   Eure   Erfahrung   der   Realität   selbst   erschaffen.   Ist   es   Furcht   oder   Gier?   Oder   ist   es Freude?   Diese   Erfahrungen   sind   der   Anker,   der   die   Schwingungen   der   Erde   aufrecht   erhält. Wir   werden   die   Seherinnen,   die   das   dritte   Auge   aktivieren,   und   sehen   vor   der   Trennung,   wenn das    unersättliche    Ungeheuer    der    Gier    die    Herrschaft    übernimmt.    Wir    können    mit    Liebe, Großzügigkeit und Vergebung antworten, wenn wir die Wahrheit sehen. Gestern   ist   Geschichte,   morgen   ist   ein   Mysterium,   und   heute   ist   unser   Geschenk.   Was   wirst Du heute tun und sein? Ihr   seid   hier,   um   Euer   Licht   aus   jeder   Pore   Eures   Seins   auszustrahlen.   Preist   Eure   eigene   Natur,   gewinnt   Eure   Macht und   Kraft   zurück   und   steht   in   Eurem   eigenen   spirituellen   Licht,   ein   Quantum   Bewusstsein   der   Achtsamkeit.   Wie   geht Ihr   mit   Euren   Geschenken   um?   Wie   werdet   Ihr   dem   Planeten   dienen?   Tut   Ihr,   was   Ihr   sagt?   Gebet   ist   der   einzige   Weg. Gebet ist die Sprache unserer Seelen, der einzige Weg, Eure Antworten zu verwirklichen, ist es, zu beten. Wir   können   die   Seherinnen   werden,   die   das   dritte   Auge   aktivieren,   um   aus   der   Einheit,   um   von   jenseits   der   Trennung zu   sehen,   wenn   das   unersättliche   Ungeheuer   der   Gier   die   Herrschaft   übernimmt.   Wir   können   mit   Liebe,   Großzügigkeit und Vergebung antworten, wenn wir die Wahrheit sehen. Großmutter   Rita   Pitka    sagt,   dass   wir   unsere   Ahnen   sind   und   spricht   damit   an,   dass   wir durch   viele   Inkarnationen   und   Zeiten   in   wechselnden   Rollen   wandern,   die   wir   aus   unserem heutigen   Erleben   nicht   alle   würdigen   würden   so   wie   wir   in   uns   selbst   nicht   alles   würdigen.   Sie sagt dazu:    Wir   sind   frei,   die   zu   sein,   die   wir   sind   –   unser   eigenes   Leben   aus   unserer   Vergangenheit   und aus   der   Gegenwart   zu   erschaffen.   Wir   sind   unsere   Ahnen.   Wenn   wir   uns   selbst   heilen,   heilen   wir auch   unsere   Ahnen,   unsere   Großmütter,   unsere   Großväter   und   unsere   Kinder.   Wenn   wir   uns selbst heilen, heilen wir Mutter Erde. Gefühle   werden   zu   Physischem,   und   das   Physische   wird   zu   Gefühlen.   Heilen   hat   mit   sich   Häuten zu   tun.   Spirit      sagt,   dass   es   nur   die   Fülle   gibt   und   der   Weg   dahin   ist   es   zu   vergeben.   An negativen    Gefühlen    Festhalten    wird    zu    Krebs    oder    anderen    Krankheiten.    Unsere    Heilung geschieht   nicht   nur   für   uns   selbst,   sie   geschieht   für   das   Universum.   Wir   vergessen,   wer   wir sind, und das ist die Ursache dafür, dass wir krank sind. Großmutter   Clara    –   Wahre   Heilung   entsteht,   wenn   wir   uns   selbst   und   anderen   vergeben. Die   allerschwerste   Aufgabe   ist   es,   Dir   selbst   zu   vergeben.   In   dem   Moment,   in   dem   Du   das   tust, bist Du in Frieden. Um Frieden zu bewirken, müssen wir zuerst Frieden in uns selbst schaffen. Großmutter   Flordemayo   –   Wir   sind   in   der   Schwingung   einer   heiligen   Prophezeiung.   Die Prophezeiung    sagt    uns,    dass    das    Bewusstsein    den    Geist    des    Weiblichen,    den    Geist    der Großmütter   vorbereitet.   In   der   Prophezeiung   werden   wir   aus   den   4   Richtungen   vereint   ins   Licht gehen. Wir   alle   gehen   in   die   Erleuchtung.   Wir   alle   sind   in   Bewegung   und   Schwingung,   während   wir   eins werden   als   die   Lichtwesen,   die   wir   sind.   Wir   alle   sind   gerufen.   Wir   alle   fühlen   die   Veränderung und wissen, wie dringend es ist, Eins zu werden. Unter folgendem Link stellt Großmutter Flordemayo, Mitbegründerin des Internationalen Rates der 13 indigenen Großmütter, in einer virtuellen Führung ihre “40 acres” in Santa Fe mit den vier Heiligen Tempeln vor: https://www.youtube.com/watch?v=Ub8Ar-3iOG0 Alle weiteren Aufzeichnungen aus der Webinarreihe “urgent call from the spirit of feminine” mit Großmutter Flordemaya sind hier zu sehen: https://www.charterforcompassion.org/urgent-call-from-the-spirit-of-the-feminine Großmutter Marie Alice spricht für alle Großmütter, wenn sie sagt: Alle   meine   Großmütter   lebten   in   anderen   Sphären,   so   wie   ich.   Auch   ich   lebe   mehr   in   diesen   Sphären.   Ich   lebe   viel mehr   mit   den   Großmüttern   von   der   anderen   Seite.   Sie   sind   meine   spirituelle   Gruppe   und   ein   sehr   starker   Einfluss   in meinem Leben.